BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20171124T112517Z DESCRIPTION:\nVertrauen in die Energiezukunft \n\nDer AEE SUISSE Kongress 2 018 wird am 20. März 2018 in der Umwelt Arena\nSpreitenbach stattfinden u nd ist dem Thema «Vertrauen» gewidmet. Wir\nstellen nach der Annahme und der Inkraftsetzung des neuen\nEnergiegesetzes die Frage nach dem Vertraue n in die Energiezukunft und\nappellieren an die Teilnehmenden\, dieses akt iv zu fördern\, indem Chancen\ngepackt\, Möglichkeiten ausgeschöpft und weitere Initiativen ergriffen\nwerden. Damit verknüpft ist auch die Frag e\, wie die Politik den weiteren\nProzess mitgestaltet und inwiefern sie a uch künftig für verlässliche und\nvorteilhafte Rahmenbedingungen sorgt. \nProgramm \nDurch den AEE SUISSE Kongress 2018 führt Tobias Müller\, Mo derator der\nSendung Einstein auf SRF.\nNeue Referentinnen und Referenten werden laufend ergänzt.\nZeit\nThema\nReferentInnen\n08.15\nÖffnung des Tagungssekretariats / Kaffee & Gipfeli\n \n09.15\nEröffnung\nGianni M. Op erto\, Präsident AEE SUISSE\n09.20\nGrusswort\nWalter Schmid\, Umwelt Are na / Walter Schmid AG\n09.25\nOffizielle Begrüssung\nBenoît Revaz\, Dire ktor Bundesamt für Energie (BFE)\nAndres Türler\, Stadtrat und Vorsteher des Departements der\nIndustriellen Betriebe der Stadt Zürich\n09.40\nEn ergiestrategie 2050: Vertrauen gibt Sicherheit.\nn.n.\n10.15\nVertrauen un d Produktion: Ein Erfahrungsbericht und historischer Abriss\ndes Schweizer Energiesystems in den verschiedenen Epochen – und was wir\ndaraus lerne n für die Zukunft.\nDavid Gugerli\, Professor für Technikgeschichte an d er ETH Zürich\n10.35\nVision for an energy world in 2030/35\nMichael Lieb reich\, Verwaltungsratspräsident Bloomberg New Energy\nFinance\n10.55\nKa ffeepause & Networking\n \n11.25\nVertrauen und Verteilung: Wie lassen sic h Netze in einer neuen\ndezentralen Energiewelt effizient und gewinnbringe nd betreiben?\nn.n\n11.55\nTalk: Energiezukunft 2.0 – wie geht es weiter ab 2023?\nBenoît Revaz\, Direktor Bundesamt für Energie (BFE)\nDr. Simo ne Walter\, Rechtsanwältin\, Schärer Rechtsanwälte\nStefan Müller-Alte rmatt\, Nationalrat und Präsident der Umwelt-\,\nRaumplanungs- und Energi ekommission (UREK-N)\n12.30\nStehlunch\n \n14.00\nVertrauen und Mobilität : Haben Benzin und Diesel das Vertrauen\nverspielt und profitiert davon di e E-Mobilität?\nProf. Dr. Ferdinand Dudenhöffer\, Universität Duisburg- Essen\n14.30\nDie technischen Fakten: Was ist technisch möglich? Wie lass en sich die\nZiele der ES2050 mit einfachen Mitteln erreichen?\nProf. Diet mar Eberle\,\nCEO Baumschlager Eberle Architekten\n14.50\nDie ökonomische n Fakten: Was kostet uns die Energiewende? Wer stellt\nsicher\, dass uns d as Geld nicht ausgeht?\nProf. R. Wüstenhagen\,\nUniversität St. Gallen\n 15.10\nDie gesellschaftliche Dimension: Was ist Vertrauen? Wir erarbeitet man\nsich Vertrauen?\nProf. Dr. Peter Schneider\n15.30\nKaffeepause & Netw orking\n \n16.00\nVertrauen. Eine entscheidende Ressource auf dem Weg in d ie\nEnergiezukunft.\nClaude Longchamp\, VRP GfS Bern\n16.20\nTalk: Vertrau en in die Dekarbonisierung\, Klimaabkommen und Bedeutung\nfür die Schweiz .\nProf. Dr. Thomas Stocker\, Leiter Abteilung für Klima- und Umweltpolit ik\nam Physikalischen Institut der Universität Bern\nDr. Thomas Laux\, Le iter Bereich Energie- und Gebäudetechnik bei Zug\nEstates\nThomas Hügli\ , Leiter Nachhaltigkeit bei AXA Schweiz und weitere\, n.n.\n16.50\nSchluss wort\, Ausblick 2019 und Verabschiedung\nRonny Kaufmann\, CEO Swisspower A G\n17.00\nApéro riche\n \n \n DTEND:20180320T160000Z DTSTAMP:20171124T110035Z DTSTART:20180320T071500Z LAST-MODIFIED:20171124T112517Z LOCATION:Umwelt Arena Spreitenbach PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:AEE SUISSE Kongress 2018 TRANSP:OPAQUE UID:20171124T120035CET-1151TMIu1i@217.26.58.48 X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:

Vertrauen in d ie Energiezukunft

Der AEE SUISSE Kongress 2018 wird am 20. März 2018 in der Umwelt Arena Spreitenbach stattfinden und ist dem Thema «Vertrauen» gewidmet. Wir stellen nach der Annahme und der Inkraftsetzu ng des neuen Energiegesetzes die Frage nach dem Vertrauen in die Energiezu kunft und appellieren an die Teilnehmenden\, dieses aktiv zu fördern\, in dem Chancen gepackt\, Möglichkeiten ausgeschöpft und weitere Initiativen ergriffen werden. Damit verknüpft ist auch die Frage\, wie die Politik d en weiteren Prozess mitgestaltet und inwiefern sie auch künftig für verl ässliche und vorteilhafte Rahmenbedingungen sorgt.

< p class=MsoNormal style='mso-margin-top-alt:30.0pt\;margin-right:0cm\;marg in-bottom:30.0pt\;margin-left:0cm\;mso-outline-level:1\;background:white'> Programm

Durch den AEE SUISSE Kongr ess 2018 führt Tobias Müller\, Moderator der Sendung Einstein auf SRF.

< span style='font-size:10.5pt\;font-family:"Open Sans"\,sans-serif\;mso-far east-font-family:"Times New Roman"\;color:#022E7A\;mso-fareast-language:DE '>Neue Referentinnen und Referenten werden laufend ergänzt.

< td style='border:solid #3062B8 1.0pt\;border-left:none\;mso-border-top-alt :solid #3062B8 .75pt\;mso-border-bottom-alt:solid #3062B8 .25pt\;mso-borde r-right-alt:solid #3062B8 .25pt\;padding:4.8pt 8.0pt 4.8pt 8.0pt'>

09.15

< /tr>

Zeit

T hema

ReferentInnen

08.15

Öffnung des Tagungssekretariats / Kaffee &\; Gipfeli

 \;

Eröffnung

Gianni M. Operto\, Präsident AEE SUISSE

09.20

Gruss wort

Walter Schmid\, Umwelt Arena / Walter Schmid AG

09.25

Offizielle Begrüssung

Benoît Revaz\, Direktor Bundesamt für Energie (BFE)
Andre s Türler\, Stadtrat und Vorsteher des Departeme nts der Industriellen Betriebe der Stadt Zürich

09.40

Energiestrategie 2 050: Vertrauen gibt Sicherheit.

n.n.

10.15

Vertrauen und Pr oduktion: Ein Erfahrungsbericht und historischer Abriss des Schweizer Ener giesystems in den verschiedenen Epochen – und was wir daraus lernen für die Zukunft.

David Guger li\, Professor für Technikgeschichte an der ETH Zürich

10.35

Vision for an energy world in 2030/35

Michael Liebreich\, Verwaltungsratspräsident B loomberg New Energy Finance

10.55

Kaffeepause &\; Networking

 \;

11.2 5

Vertrauen und Verteilung: Wie lassen s ich Netze in einer neuen dezentralen Energiewelt effizient und gewinnbring end betreiben?

n.n

11.55

Talk: Energiezukunft 2.0 – wie geht es weiter ab 2023?

Benoît Revaz\, Direktor Bundesamt für Energie (BFE)
Dr. Simone Walter\, Rechtsanwältin\, Schärer Rechtsanwäl te
Stefan Müller-Altermatt\, Nationalrat und Präsident der Umwelt-\, Raumplanungs- und Energiekommission (UREK-N)

12.30

Stehlunch

 \;

14.00

Vertrauen und Mobilität: Haben Benzin und Diesel das Vertrauen verspielt und profitier t davon die E-Mobilität?

Prof. Dr. Ferdinan d Dudenhöffer\, Universität Duisburg-Essen

14.30

Die technischen Fakten: Was ist technisch möglich? Wie lassen sich d ie Ziele der ES2050 mit einfachen Mitteln erreichen?

Prof. Dietmar Eberle\,
CEO Baumschlager Eberle Architekten

14.50

Die ökonomischen Fakten: Was kostet uns die Energiewende? Wer stellt sicher\, dass uns das Geld nicht ausgeht?

P rof. R. Wüstenhagen\,
Universität St. Galle n

15.10

Die gesellschaftliche Dimension: Was ist Vertrauen? Wir erarbeit et man sich Vertrauen?

Prof. Dr. Peter Schne ider

15.30

Kaffeepause &\; Networking

& nbsp\;

16.00

Vertrauen. Eine entscheidende Ressource auf dem Weg in die Energiezukunft.

Claude Longchamp\, VRP GfS Bern

16.20

Talk: Vertrauen in die Dekarbonisierung\, Klimaa bkommen und Bedeutung für die Schweiz.

Prof . Dr. Thomas Stocker\, Leiter Abteilung für Klima- und Umweltpolitik am P hysikalischen Institut der Universität Bern
Dr. Thomas Laux\, Leiter B ereich Energie- und Gebäudetechnik bei Zug Estates
Thomas Hügli\, Leiter Nachhaltigkeit bei AXA Schweiz und weitere\, n.n.

16.50

Schlusswort\, Ausblick 2019 und Ve rabschiedung

Ronny Kaufmann\, CEO Swisspower AG

17.00

Apéro rich e

 \;

 \;

X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:BUSY X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 X-MS-OLK-AUTOFILLLOCATION:FALSE END:VEVENT END:VCALENDAR