Vincent Badoux

Dr. Vincent Badoux

Vorstandsmitglied von Geothermie-Schweiz, Experte GEOTEST AG

Vincent Badoux hat 2007 an der Universität Neuenburg (Zentrum für Hydrogeologie und Geothermie, CHYN) über hydrogeologische Prozesse in porösen Untergrundmedien und deren Implikationen für die Grundwassernutzung promoviert.

Nach seinem Studium hat er im Bereich der Anwendung von Grid-Computing-Technologien in den Erdwissenschaften geforscht. Anschliessend war er als Geologe und Hydrogeologe bei der AF-Consult AG in Baden und bei der Geowatt AG in Zürich tätig.

Seit 2015 arbeitet Vincent Badoux bei der GEOTEST AG in Zollikofen als Hydrogeologe. Dort leitet er den Bereich Hydrogeologie und Geothermie. Seit 2017 ist Vincent Badoux zudem als Privatdozent für untiefe Geothermie an der Universität Neuenburg tätig.

Vincent Badoux ist seit 2018 Vorstandsmitglied von Geothermie-Schweiz.

Luca Baldini Klein

Prof. Dr. Luca Baldini

Institutsleitung, ZHAW Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen und Sprecher des Wissenschaftlichen Beirats der aeesuisse

Prof. Dr. Luca Baldini ist seit 2021 Co-Leiter des Instituts Bautechnologie und Prozesse IBP an der ZHAW, am Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen. Davor war er an der Empa, erst als Innovation Manager NEST, danach als Forschungsgruppenleiter im Labor für Urbane Energiesysteme. Er hat an der ETH Zürich Maschinenbauingenieur studiert und an der Professur für Gebäudesysteme doktoriert. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich von Energiesystemen in Gebäuden, der thermischen Energiespeicherung und der netzverträglichen Integration von erneuerbaren Energien im Gebäudesektor.

Portrait Mitarbeiter Astrid Benz 1 Klein

Astrid Benz

Fachexpertin Energie- und Umweltpolitik Energie 360°

Astrid Benz ist seit drei Jahren für energiepolitische Themen bei Energie 360° zuständig.

Das Unternehmen ist eine schweizweit tätige Energieversorgerin und befindet sich mitten in der Transformation, um bis 2040 nur noch erneuerbare Energie zu liefern. Mit rund 400 Mitarbeitenden bietet es Lösungen in den Bereichen Wärme, Kälte, Strom und Mobilität an.

Zuvor arbeitete Astrid Benz unter anderem in den Bereichen Energieversorgungssicherheit beim Bund sowie Energieeffizienz in der angewandten Forschung. Sie studierte Betriebsökonomie und Umweltwissenschaften.

BOAN

Dr. Andreas Bohren

Leiter SPF Testing, SPF Institut für Solartechnik OST – Ostschweizer Fachhochschule

Dr. Andreas Bohren leitet seit über 20 Jahren das Prüflabor am SPF Institut für Solartechnik der OST Ostschweizerische Fachhochschule in Rapperswil SG. Der langjährige Schwerpunkt liegt in der Qualitätssicherung von thermischen Solaranlagen und deren Komponenten. Ein zunehmend wichtiges Arbeitsgebiet ist die optimale Speicherung von Solarenergie. Dabei ist insbesondere die saisonale Speicherung von Wärme zur Unterstützung der Energieversorgung im Winter zu nennen. Für die dazu notwendigen grossen Speicher fehlt in der Schweiz jedoch oft der Platz. Zur Lösung dieses Problems wird ein neues Konzept vorgestellt.

Brändle Klein

Stefan Brändle

Leiter Business Line PV & WP Deutschschweiz / Mitglied GL, SOLTOP Energie AG und Leiter der Arbeitsgruppe «Wärmespeicher» Forum Energiespeicher Schweiz

Stefan Brändle beschäftigt sich seit 30 Jahren mit Erneuerbaren Energien, über 15 Jahre davon im Ausland. Er hat sich schon in den frühen Neunziger Jahren mit Gebäudeintegration von PV beschäftigt, Solarwärmeanlagen, grosse PV-Off-Grid-Anlagen, thermische Solarkraftwerke, solare Prozesswärme und innovative Fertigungstechnologien haben ihn durch seine berufliche Laufbahn begleitet.

In seiner jetzigen Position als Leiter Business Line PV/WP Deutschweiz und Mitglied der Geschäftsleitung bei Soltop Energie AG gestaltet er Energiewende hin zu Netto Null aktiv mit.

Burkard Reto Chefdersektionklimapolitik

Reto Burkard

Abteilungschef Klima, Direktionsmitglied Bundesamt für Umwelt BAFU

Reto Burkard studierte nach der Matur an der Universität Bern Geographie (Schwerpunkt Klimatologie), Biologie, Geologie und Geschichte und promovierte 2003 in Mikrometeorologie. Im Rahmen eines internationalen Forschungsprojektes (Post-Doc an der Vrije Universiteit Amsterdam) absolvierte er mehrmonatige Forschungsaufenthalte im Ausland. Seine Forschungsaktivitäten widmeten sich den Austauschprozessen zwischen der Atmosphäre und verschiedenen Vegetationstypen (Eintrag von Luftschadstoffen).

Nach verschiedenen Stellen in der Privatwirtschaft ist Reto Burkard seit 2006 in der Bundesverwaltung tätig, zuerst als Stellvertretender Fachbereichsleiter im Bundesamt für Landwirtschaft BLW, seit 2010 in leitender Position beim Bundesamt für Umwelt BAFU.

Seit 2022 leitet er die Abteilung Klima. Die Abteilung betreut die Schweizer Klimapolitik und ist die zuständige Fachstelle des Bundes für die Eindämmung des Klimawandels sowie der Risiken für Mensch und Umwelt, die sich aus der Erwärmung des Klimas ergeben.

Reto Burkard wird per 1. Juli 2024 als Vizedirektor die Leitung des Direktionsbereichs «Klima» beim Bundesamt für Umwelt BAFU übernehmen.

_AAR0142_klein

Michael Frank

Direktor Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE)

Michael Frank hat an der Universität Bern Rechtswissenschaften studiert und verfügt über ein Anwaltspatent. Er ist seit 2011 Direktor des Verbands Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen VSE. Der VSE ist der Dachverband der Energiebranche und vertritt die Interessen seiner Mitglieder in Politik und Öffentlichkeit. Michael Frank verfügt über eine breite berufliche Erfahrung in der Energiewirtschaft und in der Telekommunikation. Vor seiner Tätigkeit beim VSE war er in leitenden Funktionen bei der Axpo AG und bei Swisscom AG tätig.

M Friesenbichler-32

Markus Friesenbichler

Betriebsleiter der Stadtwerke Hechingen, Geschäftsführer Netze Hechingen GmbH & Co. KG

Markus Friesenbichler ist seit 1999 in der Energiebranche tätig. Nach langjähriger Abteilungsleitung in diversen Fachbereichen wurde er im Jahr 2021 Betriebsleiter der städtischen Werke Hechingen.

Mit dieser Position übernahm er auch die kaufmännische Leitung des Zweckverbands Wasserversorgung Hohenzollern sowie die technische Geschäftsführung der Netze Hechingen GmbH & Co. KG. 2022 wurde Markus Friesenbichler zum alleinigen Geschäftsführer der Netze Hechingen GmbH & Co. KG gewählt.

Aktuell konzentriert er sich auf ein Projekt zur Entwicklung eines nachhaltigen Energiekonzepts für ein neues Baugebiet in Hechingen, das einen saisonalen Erdbeckenwärmespeicher umfasst.

Grossen_06-Portraet-Ordnerwand_0071_web

Jürg Grossen

Nationalrat, Präsident GLP, Präsident Swiss eMobility

CRK03426 Heynen

Noah Heynen

CEO Helion Energy AG

Noah Heynen ist CEO und Co-Gründer des 2008 gegründeten Unternehmens Helion – eines der innovativsten Energielösungsunternehmen der Schweiz.

Als Branchenleaderin der Photovoltaik mit über 550 Mitarbeitenden bietet Helion sämtliche Lösungen für die Energiewende aus einer Hand: Photovoltaik, Stromspeicher, Smart Energy, Wärmepumpen und Ladestationen für Elektrofahrzeuge – in jeder Dimension inkl. Beratung, Planung, Installation und Wartung.

Noah Heynen ist zudem Vorstandsmitglied von Swissolar, dem Elektromobilitäts-Dachverband Swiss eMobility sowie von aeesuisse.

La Fauci

Dr. Raffael La Fauci

Leiter Konzepte und Entwicklung bei ewz

Raffael La Fauci ist Leiter des Bereichs Konzepte und Entwicklung sowie Business Owner Smart Energy beim Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz). An der ETH Zürich hat er ein Masterstudium sowie ein Doktorat für Elektrotechnik (MSc. und PhD.) abgeschlossen. Er arbeitet seit 2010 in verschiedenen Funktionen bei ewz und hat 2015 die Leitung des Teams für die strategische Netzplanung übernommen. Seit 2017 ist er Mitglied der Geschäftsbereichsleitung des Bereichs Netze und leitet den Bereich Konzepte und Entwicklung. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Entwicklung und Planung vom ewz Verteilnetz von der Hochspannung bis zur Niederspannung.
Seit 2018 ist er zudem Chairman des IEC-Subkomitees SC8B (dezentralisierte elektrische Energiesysteme).

Thorben Maier Designwerk Technologies

Thorben Maier

Leiter Vertrieb und Kundendienst Ladetechnik, Designwerk Technologies AG

Seit über 15 Jahren beschäftigt sich Thorben Maier, als Bachelor of Engineering und Master in Business Adminstration, mit den Themen Elektromobilität und Energie.

Nach Stationen bei BMW, ABB und AMAG verantwortet er bei Designwerk den Bereich Vertrieb und After Sales Ladetechnik. B2B Kunden auf dem Weg der Elektrifizierung und Dekarbonisierung zu begleiten ist sein Antrieb, er sieht sich als «Smart E-Mobility Shaper» und «Sustainable Energy Enthusiast».

Sachin Color Ausschnitt

Sachin Mittal

CTO autoSense AG

After completing a degree in Telecom Engineering in India, Sachin Mittal pursued a Master of Business Administration from the University of Bern in collaboration with the University of Rochester, NY.

He has over 25 years experience in Telematics, Mobile Payment, Innovation, Digitisation, IoT, Telecom and he has seen all phases from game changing to tipping points to commoditization and descend of legacy. He also has been on top of the game changing moments, founded startups, collaborative innovation program, unique cross industry experience, worked successfully across different industries from Finance to Travel to Retail, Healthcare, Insurance, Automotives.

Specialties: Entrepreneurial thinking, ability to spot opportunities in a realistic and pragmatic way, develop new ideas for business with strong analytical view of what could work and what challenges to face, comes with plan to overcome barriers or challenges to be successful, Drive business with combination of business and technical skills. Successfully built a telematics and electromobility business from the ground up, establishing technical and development centers across continents to deliver state-of-the-art solutions for both consumers and business users.

Nordmann

Thomas Nordmann

CEO und Gründer TNC Consulting AG

Thomas Nordmann ist ein Pionier im Bereich der Photovoltaik-Infrastruktur. Er hat Konzepte, Planungen und den Bau der weltweit ersten 100 kW PV-Lärmschutzwand entlang der A13 in Domat/Ems im Jahr 1989 durchgeführt. Darüber hinaus war er vor 2000 massgeblich an der Entwicklung und Realisierung gebäudeintegrierter PV-Anlagen sowie bifacialer Lärmschutzwände entlang von Strassen und Bahnstrecken beteiligt.

Thomas Nordmann ist zudem auch als Vorstandsmitglied der aeesuisse aktiv. Er leitet das Kernteam und fungiert als Sprecher der Wirtschaft im Forum Energiespeicher Schweiz (FESS). Zudem ist er Einzelmitglied der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften (SATW).

DSI 0720 Ausschnitt

Dr. Cyril Peter

Key Account Manager Real Estate, GETEC Schweiz

Cyril Peter ist Key Account Manager für den Bereich Energiecontracting – Immobilien bei der GETEC Platform Schweiz. Er ist Spezialist für die Entwicklung effektiver Lösungen für individuelle Kundenbedürfnisse. Zuvor war er als selbstständiger Projektentwickler für verfahrenstechnische Aufgabenstellungen sowie im technischen Verkauf sowie Leiter Strategische Projekte am Standort Visp der Lonza AG tätig. Er verfügt über einen Doktortitel der RWTH Aachen sowie ein Diplom in Maschinenbau.

810087 Michael Plaschy Klein

Michaël Plaschy

Head Hydropower Switzerland, Alpiq Holding AG

Raffeiner

Thomas Raffeiner

CEO The Mobility House AG

Nach seinem MBA-Abschluss in Elektrotechnik durchlief Thomas Raffeiner mehrere Positionen bei Siemens, bevor er 1999 als „Certified Thinker“ zu Accenture wechselte. Dort wurde er im Zuge des IPOs zum jüngsten Partner weltweit ernannt. Seiner Leidenschaft folgend und inspiriert von technischen Möglichkeiten gründete er 2009 mit The Mobility House eines der ersten Dienstleistungsunternehmen für Elektromobilität in Europa.

Gemeinsam mit einem engagierten Team von über 350 Mitarbeitern arbeitet er täglich daran, die Energiewende voranzutreiben und der Elektromobilität zum Durchbruch zu verhelfen. Das Ziel: seine Vision von zero zero – zero Emissionen zu zero Kosten – verwirklichen.

Porträt 2020 Hochformat

Mirjam Spreiter

Moderatorin Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Mirjam Spreiter berichtet für Fernsehen SRF seit 2021 aus dem Bundeshaus. Sie führt zudem während Abstimmungs- und Wahlsendungen vor Ort Live-Interviews mit Politikerinnen und Politikern. Spreiter verfolgt die Schweizer Politik auf regionaler und nationaler Ebene seit über 10 Jahren, zuerst als Reporterin bei der Tagesschau, dann als Korrespondentin für Bern und Freiburg. Als Korrespondentin hatte sie regelmässig Live-Auftritte wie beispielsweise aus dem Berner Rathaus bei den eidgenössischen Wahlen 2019. Zudem moderierte die heute 40-Jährige während einer Sondersendung live aus der Schaltzentrale des AKW Mühleberg, als dieses abgeschaltet wurde. Ihre ersten Schritte im Journalismus machte sie beim Teletext.

2021 Portrait Adrian W 1 1 HQ

Adrian Wachholz

Leiter Direct Sales Central Europe, ABB E-mobility AG

Adrian Wachholz hat an der TU München und an der ETH Zürich Maschinenbau und Management studiert. 2017 ist er im Rahmen eines Trainee Programms zur ABB gestossen. Nach beruflichen Stationen in Japan und in der Schweiz arbeitet er seit 2018 im Bereich Elektromobilität der ABB. 2021-2024 leitete er als Geschäftsführer das Schweizer Markt Team für die ABB E-mobility AG und hat in Folge die Verantwortung für den Vertrieb an Direktkunden in zentral Europa übernommen.

CRK03397 Prisma Felder

Priska Wismer-Felder

Nationalrätin und Co-Präsidentin aeesuisse

Priska Wismer-Felder ist seit April 2024 zusammen mit Christoph Schaer Co-Präsidentin der aeesuisse.

Sie politisiert seit 2019 für die Mitte im Nationalrat und hat Einsitz in der Kommission für Raumplanung, Umwelt und Energie (UREK). Davor war sie 8 Jahre lang Mitglied des Luzerner Kantonsrates.

Zusammen mit ihrer Familie bewirtschaftet sie einen Landwirtschaftsbetrieb in Rickenbach. Sie plant ein privates Windenergieprojekt und ist Vize-Präsidentin von Suisse Eole, dem Dachverband für Windenergie. Im Jahr 2009 ist Familie Wismer mit einer PV-Anlage in die Energieproduktion eingestiegen. Seither beschäftigt sich Priska Wismer intensiv mit dem Thema erneuerbare Energien und Energieeffizienz.

Urs_Zimmerli_CEO_GETEC Schweiz_klein

Dr. Urs Zimmerli

CEO GETEC Schweiz

Urs Zimmerli ist CEO der GETEC Plattform Schweiz. Er verfügt über langjährige internationale Erfahrung in der Chemie- und Spezialchemiebranche und ist seit Juli 2023 in dieser Funktion tätig. Zuvor war er als COO der GETEC PARK.SWISS AG und in leitenden Funktionen bei der CABB AG und der EMS Chemie AG tätig. Zudem sammelte er wertvolle Erfahrungen bei Archroma Management GmbH und Polygal AG. Er verfügt über einen Doktortitel der ETH Zürich, einen MBA der Open University sowie Diplome in Wirtschaftsingenieurwesen und Chemieingenieurwesen.